top of page

Van des Jahres

„International Van of the Year 2022“ geht an Mercedes-Benz Citan und Renault Kangoo


Mercedes-Benz Citan International Van of the Year 2022

Marcus Breitschwerdt, Leiter von Mercedes-Benz Vans, kommentiert die prestigeträchtige Auszeichnung auf der Messe Solutrans in Lyon: „Der Citan wurde von Profis für Profis komplett neu entwickelt und ergänzt das Portfolio von Mercedes-Benz Vans perfekt. Sowohl der Kastenwagen als auch der Tourer bieten unseren Kunden ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten und ein hohes Maß an Funktionalität – bei extrem hohem Fahrkomfort und den bewährten Mercedes-Benz Sicherheitsstandards.“


Wie sein großer Bruder, der Sprinter, und die PKW-Baureihen mit Stern besitzt der neue Citan auf Wunsch das intuitiv bedienbare und lernfähige Infotainmentsystem MBUX. Ab Werk ist der Citan zudem bereits für die Nutzung zahlreicher digitaler Dienste von Mercedes me connect vorbereitet. Damit haben die Nutzer wichtige Informationen an Bord, die sie auch außerhalb des Fahrzeugs nutzen können. Die Sicherheitssysteme ABS, ESP, Berganfahrhilfe, Seitenwind-Assistent und Müdigkeitswarner ATTENTION ASSIST finden sich natürlich auch im Citan.


"Der Citan wurde von Profis für Profis komplett neu entwickelt und ergänzt das Portfolio von Mercedes-Benz Vans perfekt."

Auch bei den Rückhaltesystemen fährt der Citan im Segment vorne mit: Der Citan Tourer besitzt serienmäßig einen Mittenairbag, der sich bei schweren Seitenkollisionen zwischen Fahrer- und Beifahrersitz öffnen kann. Insgesamt sieben Airbags schützen die Insassen. Beim Kastenwagen sind sechs Airbags an Bord.


Kompakte Außenmaße bei großem Platzangebot mit hohem Ladevolumen eröffnen insbesondere im Stadtverkehr vielfältige Nutzungsmöglichkeiten für den neuen Citan. Weit öffnende Schiebetüren an beiden Fahrzeugseiten sowie eine niedrige Ladekante ermöglichen komfortablen Zugang zum Innenraum und einfaches Beladen des Fahrzeugs. Natürlich gibt’s auch die Modellvariante eCitan.



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page