top of page

PROduktive Flotten

Ford Pro unterstützt den Umstieg auf vollelektrische Flotten und vernetzte Mobilität.


Ford PRO in Barcelona

Gleichzeitig mit dem Start des neuen Dienstleistungsangebotes Ford Pro fährt der Transit nun als vollelektrisches Nutzfahrzeug vor. Er kommt mit einer Batteriekapazität von 68 kWh und 317 Kilometern Reichweite auf den Markt. Die Antriebe leisten zwischen 184 und 269 PS. Auch der E-Transit wird als Kastenwagen mit Einzel- und Doppelkabine und als Fahrgestell mit Einzelkabine zur Verfügung stehen. Zu haben sind insgesamt 25 Varianten. Vor allem Handwerker werden die Onboard-Steckdose zu schätzen wissen, mit der sie ihre elektrischen Geräte auf Baustellen nutzen können. Und für den maßgeschneiderten Aufbau kooperiert Ford Pro mit 200 Partner.


Die Version „Basis“ bietet unter anderem eine Klimaautomatik und eine beheizbare Frontscheibe als Serienausstattung. Die Variante „Trend“ hält dazu noch das Ford-Navigationssystem, das auf einem größeren Monitor über die nächsten Ladepunkte und die verfügbaren Parkplätze am Ziel informiert, bereit. Außerdem kommt der elektrische Transit mit vielerlei Assistenzsystemen auf den Markt : Kollisionswarner mit Fußgänger-Erkennung, Geschwindigkeitsregelanlage mit Verkehrsschilderkennung sowie ein Toter-Winkel-Assistent. Für sein umfassendes Paket an Fahrer-Assistenz- und -Sicherheitssystemen hat der neue Ford E-Transit den „Gold Award“ der Sicherheitsorganisation Euro NCAP erhalten.


Ein starkes Argument für das erste rein elektrisch angetriebene Derivat der Transit-Familie ist die umfassende Garantie auf alle Hochvolt-Komponenten des E-Transit. Sie gilt für acht Jahre bei einer maximalen Laufleistung von 160.000 Kilometer.


Hinzu kommt ein einjähriges Pannenhilfepaket für Elektrofahrzeuge inclusive der Aufladung des Fahrzeuges, falls es mit komplett entladener Batterie stehengeblieben ist. Das europaweite Ford Pro-Service-Netzwerk verfügt bis dato über 1.500 Stützpunkte mit entsprechender EV-Ausbildung.


Auf der Fahrt durch Barcelona überraschte der E-Transit mit einem angenehm kleinen Wendekreis. Der Innenraum zeigt sich pflegeleicht und gut verarbeitet. Der Instrumententräger ist übersichtlich angeordnet, der zentrierte Monitor liefert rasch die Navigationsdaten. Das Navigationssystem plant die effizienteste Route. Die intelligente Reichweitenanzeige berücksichtigt Echtzeitdaten zu Fahrgewohnheiten, Wetter sowie Straßenbedingungen und liefert präzise Angaben, wie weit der Weg bis zur nächsten Ladesäule noch sein darf.


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page