top of page

Im City Store

Der E-Bulli feiert Österreich-Premiere


E-Bulli von VW im City Store in Wien

Bis Ende Juli ist der neue Stromer von Volkswagen in der Wiener Innenstadt zu sehen. Der ID. Buzz ist das erste vollelektrische Fahrzeug von Volkswagen Nutzfahrzeuge. Aufbauend auf dem Modularen Elektroantriebs-Baukasten (MEB) ist er von Grund auf als reines e-Fahrzeug entwickelt worden. Er wird zur Markteinführung zunächst als fünfsitziger Bus und als ID. Buzz Cargo in der Transporter-Variante angeboten. Die neuen Modelle, die optisch die Brücke zum ersten Bulli schlagen, werden mit der neuesten ID. Software ausgeliefert und setzen mit modernsten Systemen und Funktionen neue Maßstäbe bei Sicherheit, Komfort und Laden.


Der ID. Buzz transferiert sieben Jahrzehnte Bulli-Know-how in das Zeitalter der Software und Digitalisierung. Der langjährige Chef-Designer von Volkswagen Nutzfahrzeuge, Albert Kirzinger meint: „ Unser ID. Buzz zeigt Stilelemente des legendären „T1“, des ersten Volkswagen Buses, weist aber als Elektromodell gleichzeitig in die Zukunft.“


Und dass der ID. Buzz derzeit zwei Monate lang in Wien begeistert, erfüllt das österreichische Volkswagen-Team mit Stolz. Sepp Ebner, Markenleiter Volkswagen Nutzfahrzeuge: „Wir freuen uns riesig, dass es gelungen ist, den ID. Buzz kurz nach seiner Weltpremiere schin in Wien zeigen zu können und den vielen Interessenten bereits jetzt einen ersten Blick auf unser zukunftsträchtiges Modell zu ermöglichen. Unser E-Bulli zieht alle Blicke auf sich und verdeutlicht, wie sympathisch und nachhaltig die Zukunft von Volkswagen aussieht.“


Zu sehen ist das Fahrzeug im VW City Store in der Wiener Kärntnerstraße.


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page