top of page

Ungehindert nach Überall

Umbauten für Rollstuhlfahrer


Mercedes-Benz e-Vito für Rollstuhlfahrer

Insbesondere Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen sind von der Verfügbarkeit geeigneter Verkehrs- und Beförderungsmittel abhängig, damit sie am beruflichen und sozialen Leben teilhaben können. Solche Transportmöglichkeiten sind für Mercedes-Benz Vans ein wichtiges Thema, sei es durch geeignete Fahrhilfen ab Werk oder entsprechende Ausbaumaßnahmen in Zusammenarbeit mit entsprechenden Partnern.


Der vollelektrische Mercedes-Benz eVito Tourer ist ab sofort in seiner extralangen Bauform als rollstuhlgerecht ausgebautes Fahrzeug verfügbar. Der großzügig dimensionierte Heckausschnitt mit einer Durchfahrtshöhe von ca. 1.500 mm, sowie die eingebaute, rutschsichere Rampe ermöglichen den einfachen und barrierefreien Zugang zum Fahrzeuginnenraum. Die EASYFLEX Rampe ermöglicht eine besonders einfache Bedienung und lässt sich alternativ schnell zur Ladefläche umfunktionieren. Mit Hilfe eines Personen- & Rollstuhlrückhaltesystems wird der Rollstuhl am Fahrzeugboden befestigt und die zu befördernde Person gesichert. Für die vordere Rollstuhlbefestigung sorgen extra lange E-Gurte. Das Fahrzeug kann zudem mit der Kopf- und Rückenstütze FUTURESAFE ausgestattet werden.


Mercedes-Benz eVito für Rollstuhlfahrer

Eine tiefergelegte Bodenwanne stellt ein großzügiges Platzangebot im Fahrgastraum mit einer DIN-gerechten Innenhöhe von ca. 1.450 mm im hinteren Rollstuhlbereich sicher. Im vorderen Bereich ist bei verbautem Zweisitzer-Beifahrersitz Platz für fünf Personen plus Fahrer. Optionale Dreh- und Klappsitze in der zweiten Reihe ermöglichen eine flexible Nutzung des Fahrzeugs für bis zu sieben Personen, sofern kein Rollstuhl befördert wird.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page